Star Citizen und das Cheater-Problem

    Mit der Nutzung von Spieleaustausch erklärst Du Dich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden. Wir verwenden Cookies nur zu dem Zweck, Informationen über die Nutzung unseres Webangebotes zu erhalten sowie zu statistischen Zwecken. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Star Citizen und das Cheater-Problem



      Kurz nach der Einführung von Star Marine in das Spiel Star Citizen wurden schon die ersten Cheater entdeckt - so reagiert die Community

      Nur einige Tage nach dem Alpha-Release von dem Modul "Star Marine" für Star Citizen beschweren sich schon die ersten Spieler aufgrund der hohen Anzahl von Cheatern.
      Laut der Community haben die Cheater mittlerweile Aimbots, Wallhacks und viele weitere Methoden um sich einen unfairen Vorteil gegenüber anderen Spielern zu verschaffen.

      Cheater stellten schon immer ein großes Problem für Online-Spiele da und genau das ist bei Star Citizen auch der Fall. Die Community reagierte flott und startete eine Umfrage.
      Diese Umfrage beschäftigt sich darum, wie mit Cheatern in Star Citizen umgegangen werden soll.
      Zur Auswahl stand die Einführung eines Community-Rates welches über die Cheater entscheidet, eines sofortigen Eingreifens gegen Cheater da diese grundsätzlich leicht zu entdecken sind oder einer Enthaltung bis zur Einführung einer Anti-Cheat Engine seitens des Entwicklers Cloud Imperium Games.

      Die Community stimmte nun ab: 43,55% sprachen sich für einen Community-Rat aus, 40,57% für eine Enthaltung bis zur Einführung der Anti-Cheat Engine und 15,89% für das sofortige Eingreifen gegen Cheater.

      Was nun passiert bleibt allerdings abzuwarten. Cloud Imperium Games hat sich zu dem Thema noch nicht offiziell geäußert, allerdings werden Cheats in Online-Spielen normalerweise erstmal analysiert, bevor sie dann von der Anti-Cheat Engine gebannt werden.

      Der Kampf zwischen Cheat-Erstellern und der Anti-Cheat Engine ist also ein unendlich langer Wettlauf. Sobald der eine Cheat aufgedeckt und gesperrt ist, ist der nächste Cheat schon wieder veröffentlicht.

      Nun ein paar Fragen an euch!
      Spielt ihr Star Citizen? Falls ja, wie findet ihr das Spiel?
      Was haltet ihr von Cheatern in Online-Spielen? Wie soll gegen diese vorgegangen werden?





      Star Citizen und das Cheater-Problem

      kelle - - 0 Kommentare

      „Everyone is trying to accomplish something big, not realizing that life is made up of little things.“ ~ Frank Clark (1860-1936)
    • Werbeanzeige

    • Hey,

      ich habe von dem Spiel vorher schonmal ein bisschen gehört und wollte es auch einmal ausprobieren, allerdings werde ich das jetzt nicht tun, weil das Spiel von Hackern verseucht ist. Ich mag natürlich keine Hacker, da sie den Spielspaß von anderen zerstören, weil sie unfair spielen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Loxer
      Weil ich's kann und weil ich Bock drauf hab! ~Katja Krasavice
    • Hallo,

      es ist echt schade, wie schnell die Hacker Szene ein Spiel komplett auseinander nehmen kann.
      Ich selber bin auch nicht unschuldig, ich habe in jungen Jahren auch ein paar Hacks in Free-to-Play Spielen ausprobiert, jedoch dann schnell gemerkt, dass diese nicht nur den Mitspielern sondern auch mir den Spaß rauben.

      Die Anti-Cheat-Engine Entwickler sind leider immer zahlenmäßig in Rückstand, daher wird die Hacker Szene immer einen Vorsprung haben. Wird ein Cheat gepatcht, so dauert es meist keine Stunde bis der nächste verfügbar ist. Schade eigentlich.

      MfG
      Mendo
    • Ich habe in Minecraft (ist aber auch schon ein paar Jahre her) in Onlinespielen ein paar mal geschummelt :failfish , habe es aber auch relativ schnell eingestellt.
      Persönlich hasse ich Hacker, finde aber Modder (z.B. in GTA Online oder ähnlichem) ok, solange sie keinem schaden.
      Nein ich bin nicht die Signatur. Ich sortiere hier nur den Buchstabensalat, den mein Besitzer hier eben fabriziert hat!

    Werbeanzeige