News-Übersicht

Mit der Nutzung von Spieleaustausch erklärst Du Dich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden. Wir verwenden Cookies nur zu dem Zweck, Informationen über die Nutzung unseres Webangebotes zu erhalten sowie zu statistischen Zwecken. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



  • Kurz nach der Einführung von Star Marine in das Spiel Star Citizen wurden schon die ersten Cheater entdeckt - so reagiert die Community

    Nur einige Tage nach dem Alpha-Release von dem Modul "Star Marine" für Star Citizen beschweren sich schon die ersten Spieler aufgrund der hohen Anzahl von Cheatern.
    Laut der Community haben die Cheater mittlerweile Aimbots, Wallhacks und viele weitere Methoden um sich einen unfairen Vorteil gegenüber anderen Spielern zu verschaffen.

    Cheater stellten schon immer ein großes Problem für Online-Spiele da und genau das ist bei Star Citizen auch der Fall. Die Community reagierte flott und startete eine Umfrage.
    Diese Umfrage beschäftigt sich darum, wie mit Cheatern in Star Citizen umgegangen werden soll.
    Zur Auswahl stand die Einführung eines Community-Rates welches über die Cheater entscheidet, eines sofortigen Eingreifens gegen Cheater da diese grundsätzlich leicht zu entdecken sind oder einer Enthaltung bis zur Einführung einer Anti-Cheat Engine seitens des Entwicklers Cloud Imperium Games.

    Die Community stimmte nun ab: 43,55% sprachen sich für einen Community-Rat aus, 40,57% für eine Enthaltung bis zur Einführung der Anti-Cheat Engine und 15,89% für das sofortige Eingreifen gegen Cheater.

    Was nun passiert bleibt allerdings abzuwarten. Cloud Imperium Games hat sich zu dem Thema noch nicht offiziell geäußert, allerdings werden Cheats in Online-Spielen normalerweise erstmal analysiert, bevor sie dann von der Anti-Cheat Engine gebannt werden.

    Der Kampf zwischen Cheat-Erstellern und der Anti-Cheat Engine ist also ein unendlich langer Wettlauf. Sobald der eine Cheat aufgedeckt und gesperrt ist, ist der nächste Cheat schon wieder veröffentlicht.

    Nun ein paar Fragen an euch!
    Spielt ihr Star Citizen? Falls ja, wie findet ihr das Spiel?
    Was haltet ihr von Cheatern in Online-Spielen? Wie soll gegen diese vorgegangen werden?





  • Das Jahr 2016 ist zu Ende...

    ...und mit dieser Bombensensation verabschiedet sich das Spieleaustausch-Team ins das neue Jahr und wünscht allen Usern einen guten Rutsch ins neues Jahr 2017!

    Sorry... aber diese TopGear-Anspielung konnte ich mir nicht verkneifen... :P

    Kommt gut ins neue Jahr... wir sehen uns auf der anderen Seite des Datums... mit einer nach Schwefel stinkenden Luft... und so. :D

  • Vor kurzem erschien die Verfilmung von Assassin's Creed in den Kinos, doch läuft sie wirklich wie geplant?

    "Assassin's Creed" ist auf dem besten Wege sich als ein Riesenflop herauszustellen, dies belegen die Erwartungen von 20th Century Fox und die tatsächlichen Einnahmen.
    Der Film erschien am 21.Dezember in den amerikanischen und französischen Kinos und sollte laut 20th Century Fox durch die Weihnachtsfeiertage 35 Millionen US-Dollar in der ersten Woche einspielen. Tatsächlich spielte der Film aber nur 22,5 Millionen US-Dollar in den ersten sechs Tagen ein, die Einnahmen liegen also deutlich unter den Erwartungen.

    Trotz alledem ist der Distribution Chief von 20th Century Fox, Chris Aronson, sich sicher dass der internationale Markt die Produktionskosten von circa. 125 Millionen US-Dollar wieder einbringt. Er ging im vorhinein schon davon aus dass der Film nicht wirklich gut bei den Amerikanern ankommen wird, da Assassin's Creed vor allem von den Europäern gespielt wird. Das Branchenfachblatt "The Hollywood Reporter" rechnet allerdings nicht mit Einnahmen von 125 Millionen US-Dollar. Sie gehen davon aus dass der Film im besten Falle 60% der Produktionskosten wieder einspielt.

    Verfilmte Videospiele sind noch nie wirklich gut angekommen, dies hat uns die Vergangenheit auch schon gezeigt. Assassin's Creed wollte es allerdings anders machen: 125 Millionen US-Dollar sind ein vergleichsweise hohes Budget und zudem besteht die Besetzung aus vielen Stars wie z.B. Michael Fassbender. Doch wieso bleibt dann der Erfolg aus?

    Nun ein paar Fragen an euch!

    Habt ihr den Film schon im Kino gesehen? Falls ja, was fandet ihr ihn?
    Woran liegt es, dass Spielverfilmungen nicht wirklich gut ankommen?
    Wieso ist "Assassin's Creed" zur Zeit nicht erfolgreich?
    Wird der internationale Markt die Produktionskosten von "Assassin's Creed" wieder einbringen?










  • Das Spieleaustausch-Team wünscht Euch allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

    Genießt die Zeit mit Euren Besten - egal, ob Freunde oder Familie - und lasst Euch reichlich bescheren!
    Wie CptNoob letztes Jahr bereits schrieb: Geschenke sind nicht alles. Viel wichtiger ist die Familie. Also, genießt diesen Tag mit der Familie und den Freunden, sofern Ihr könnt. :)

    "Zeit für Liebe und Gefühl,
    heute bleibts nur außen kühl!
    Kerzenschein und Plätzchenduft,
    Weihnachten liegt in der Luft!"

    (Autor unbekannt)

Werbeanzeige