News-Übersicht

Mit der Nutzung von Spieleaustausch erklärst Du Dich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden. Wir verwenden Cookies nur zu dem Zweck, Informationen über die Nutzung unseres Webangebotes zu erhalten sowie zu statistischen Zwecken. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



  • Nvidia wird wohl weiterhin auf die Pascal-Architektur setzen

    Nvidia würde bei der nächsten Grafikkarten-Generation nur auf kleine Verbesserungen und kleinere Strukturen setzen, meint Fudzilla.
    Die neue GPU-Architektur "Volta" solle dabei allerdings nicht zum Einsatz kommen. Volta sei für den Einsatz im Bereich der künstlichen Intelligenz gedacht, nicht aber für Gaming heißt es. Es sei also anzunehmen dass Nvidia weiterhin auf die Pascal-Architektur setzen wird, allerdings auf eine überarbeitete und optimierte Version, die auf der Pascal-Architektur basiert.

    Während Volta-Produkte den HBM2 Speicher verwenden, benutzen Pascal GPU's "nur" das ältere GDDR5X. GDDR5X soll auch für die kommende Generation zum Einsatz kommen, die GPU's werden aber mit einem überarbeitetem Prozess hergestellt, der das Produkt aber zum größten Teil nur besser vermarkten soll. Die neuen Nvidia GPU's würden trotzdem einige neue Features dazukriegen.

    Laut Fudzilla kann es bis zur Veröffentlichung dieser neuen GPU's aber noch dauern. Es kreisen auch Gerüchte über ein Release von GeForce-Grafikkarten auf Volta-Basis in diesem Jahr - was schlussendlich passiert, bleibt abzuwarten.

    Wir bleiben gespannt und werden euch auf dem Laufenden halten!






  • Rockstar hat endlich das große Gunrunning Update für den Onlineservice von GTA V veröffentlicht,
    aber bringt dies nur gute Neuerungen mit sich?



    (GTA Wiki)

    Auf den ersten Blick macht das Update einen sehr soliden Eindruck, denn es fallen zuerst die 13 neuen Fahrzeuge ins Auge.
    Hierbei handelt es sich hauptsächlich um Updates anderer Fahrzeuge, die nun bewaffnet verfügbar sind.
    Jedoch sind auch völlig neue Fahrzeuge in das Spiel integriert worden wie z.B. :

    Pegassi Oppressor $3.524.500

    Dieser gibt dem Spiel neue Möglichkeiten, als eines Straßenfahrzeug, welches jedoch mit Boost fliegen kann.
    Gerade für Strecken über Gelände eignet sich dies ausgezeichnet, hier sind Steigungen kein Problem mehr.

    Vom Feuer Anti Aircraft Trailer $1.826.000

    Mit dem Gunrunning Update ist nun ein Flugabwehrsystem in GTA zu steuern.

    Mobile Operations Center $1.225.00 - $2.790.000

    Hiermit wird die neue Kommandozentrale erweitert.

    Kommandozentrale/ Bunker:

    Mit dem neuen Bunker ist es nun möglich, eigene Operationen einzuleiten und sein eigenes Unternehmen aufzubauen.
    Unter anderem gibt es die Möglichkeit in das Waffengeschäft einzusteigen und hiermit Geld zu verdienen.
    Waffen müssen erforscht werden und werden danach hergestellt und verkauft. Für all dies erhält man Mitarbeiter in der Zentrale.

    Jedoch ist das ganze nicht ohne weiteres möglich, da die Bunker sehr teuer sind. Innerhalb einer Preisspanne von $1.165.000 bis zu $2.375.000 Dollar sind
    11 verschiedene Bunker zu erhalten. in Echtgeld umgerechnet ist dies ungefähr zwischen 10€ - 20€.
    Hat man einen Bunker gekauft, so greift das DLC erst richtig, da dies die Essenz des Updates sind.

    Mit dem Bunker erhält der Spieler 7 neue Player vs Player Missionen sowie die Möglichkeit zum Gunrunning Business.
    Wie oben genannt ist dies der Waffenverkauf in GTA V Online.

    Ebenso kommen mit der Mobilen Kommandozentrale, welche erst nach dem Kauf des Bunkers gekauft werden kann, 8 neue Missionen in das Spiel.

    Neben diesen Änderungen, die das gesamte Onlinespiel immens beeinflussen werden, kamen noch kleinere Änderungen im großen Stil hinzu.

    - über 700 neue Kleidungsstücke
    - 6 neue Waffen
    - über 80 Waffenmodifikationen


    Leider bringt das Update für viele aber auch einen Grund, GTA V nicht mehr zu spielen. Die Mods wurden aus dem Singleplayer gebannt.
    Seit dem letzten Update ist es nicht mehr möglich, im Singeplayer mit einem Mod zu spielen.
    Dieser Schritt wurde von Rockstar intentioniert, um das Hacken zu unterbinden. Leider geht der Schuss aber nach hinten los.
    Hacker wird es nämlich, wie wir es von CSGO mit VAC etc. kennen, immer geben. Es ist nun lediglich für die meisten schlichtweg unmöglich Mods zu installieren.

    Was haltet ihr von dem Update und besonders dem Schritt Mods zu entfernen?

    Gefällt euch das Spiel nun besser?

    Denkt ihr die Neuerungen im Onlinemodus sind ein Kaufgrund?

    Oder seit ihr betroffen und spielt GTA V nun gar nicht mehr?

  • Der Hostingprovider Verelox teilte auf seiner Webseite mit, das ein ehemaliger Admin nach derzeitigem Stand, zumindest einige auf den Servern befindeten Daten dauerhaft gelöscht habe.

    Administatoren sorgen normalerweise für die Sicherheit und Instandhaltung aller Daten, bei dem Hostingprovider Verelox war dies aber leider nicht der Fall.
    Ein ehemaliger Admin soll laut Angaben des Unternehmens "alle Kundendaten und die meisten Server" gelöscht haben - Ein Super-GAU!
    Aus diesem Grund habe man sich entschieden, das eigene Netzwerk zwischenzeitlich vom Netz zu nehmen. Mittlerweile soll der Betrieb zumindest teilweise wieder laufen.

    Die Hintergründe hinter dieser fiesen Aktion sind aktuell noch nicht bekannt.


    Welche Hintergründe vermutet ihr hinter der Aktion und was haltet ihr davon?

  • Lange hat es gedauert, jetzt ist sie endlich da: Valve mit fast einem Jahr Pause ein neues Counter-Strike-Event mit dem Namen Operation Hydra gestartet und ist absofort auch bei uns im Geschenkeshop gegen E-Dollar kostenlos erhältlich. Operationen sind Ingame-Events, die kostenlose und kostenpflichtige Features bieten - darunter neue Spielmodi, Waffen-Skins und eine Koop-Kampagne mit Dutzenden Missionen.
    Auch den Operation Hydra- Kistenschlüssel kann man nun bei uns im Geschenkeshop erwerben!
  • Entgegen vieler Erwartungen durch die Vorjahre wird die ESL One Cologne 2017 kein Major - Der Platz im Juli geht diesmal nach Polen!



    Die IEM Katowice 2017 endete erst ein paar Wochen zuvor und nun wurde bekannt, dass das nächste CS:GO-Major (ein von Valve gesponsertes Turnier mit einem Preisgeld von voraussichtlich 1.000.000$) in Krakau (80km Entfernung zu Kattowitz) unter dem Namen PGL Kraków 2017 stattfinden wird. Die Stadt im Süden Polens ist somit die zweite Stadt in Polen (nach Kattowitz), die ein Major veranstalten wird.

    Bereits einige Stunden nach der Ankündigung, dass die ESL One Cologne 2017 kein Major wird, sondern ein "normales" Turnier ohne Preisgeldunterstützung von Valve, zeigten sich einige Fans enttäuschend vor, da wohl viele damit gerechnet hatten, dass das nächste Major nach Atlanta (ELEAGUE) in Köln stattfinden wird. Manche verstehen die Enttäuschung eventuell nicht, allerdings gibt es nach Ankündigung des Majors einen Faktor, der verständlich ist: Das Turnier in Köln ist im Zeitplan eine Woche hinter dem PGL-Major. Somit kann es sein, dass weniger populäre Teams in Köln aufzutreffen sind.


    So sieht der CS:GO-Juli aus (angezeigt werden nur größere Events mit LAN-Turnieren, keine Offline-Ligen):


    Kalender von kalenderpedia.de
    Wir dürfen uns also auf einen tollen und zum Teil auch anstrengenden Juli freuen!


    Neue Spiel-Updates
    In den letzten sind mehrfach neue Updates erschienen, unter anderem mit einer neuen Kiste (also neue Skins für Waffen und Messer), der neuen Karte de_canals, der Überarbeitung der Phoenix-Terrorist-Player-Models und verschiedenen Bugfixes.

          http://blog.counter-strike.net/index.php/category/updates/ schrieb:

    Release Notes 15.03.2017:

    [CSGO]
    – Released Canals, available in all game modes.
    – Visually upgraded the Phoenix Terrorist player model.
    – Added the Spectrum Case, featuring 17 community designs. In the Spectrum Case, the rare special item will be the second generation of knives in Chroma finishes.
    [ AUDIO ]
    – Improved performance when using HRTF.
    – Fixed some cases where grenade sounds wouldn’t play when they should.
    [ MISC ]
    – Fixed teammate color problem when teammates select an invalid color.
    – cl_drawhud_force_radar can have three values: -1 to force draw no radar, 0 default, 1 to force draw radar even if other HUD is disabled.
    – cl_drawhud_force_deathnotices can have three values: -1 to force draw no deathnotices, 0 default, 1 to force draw deathnotices even if other HUD is disabled.
    – Added option to Game Settings to set Team ID to Always On ( cl_teamid_overhead_always ). Server can disable with sv_teamid_overhead_always_prohibit.
    – Added binding to Show Team Equipment ( +cl_show_team_equipment ) that will show teammates’ full Target ID, including equipment. Server can disable with sv_show_team_equipment_prohibit.
    – func_rotating objects no longer freeze and spam server console after rotating 1000 times
    [ MAPS ]
    Nuke:
    – Thinned out corner when coming into hut from lobby, making it easier to peek into A site
    – Bullets now do more damage when shot through walls in hut
    – Raised rollup door in Mini, making it easier to see towards rafters
    – Removed three boxes on top of blue container near garage
    – Reduced C4 explosion radius from 500 to 400 units (Thanks NaVi!)
    – Made water outside the map deeper (Thanks hollandje!)
    Cobblestone:
    – Raised arch on CT side of long A
    Italy:
    – Fixed some boost exploits
    – Railing on top of boost position near T bridge no longer blocks bullets
    Cache:
    – Various bug fixes

          http://blog.counter-strike.net/index.php/category/updates/ schrieb:

    Release Notes 17.03.2017:

    [ MISC ]
    – Added new server log lines for the end of freezetime and blind players. With mp_logdetail set to 3, will now also spew player equipment when they leave the buy zone.
    [ MAPS ]
    – Shader rework to provide better lighting and support various features.
    -Nuke
    -Made corner piece of outside catwalk solid
    -Assault
    -Fixed various exploits and boosts
    -Fixed bug where players outside could spot players inside vents
    -Canals
    – Fixed visible nodraw below CT bridge
    – Fixed several places where the bomb could get stuck if thrown
    – Fixed pixelwalk and skywalk exploits
    – Fixed sticky DM spawn point in tunnels
    – Fixed planting bomb on windowsill at B
    – Fixed missing collision on toolbox at back of B



    Freut ihr euch auf die ESL One Cologne 2017 / PGL Krakow 2017?
    Hattet ihr schon Karten für das Event in Köln gekauft?
    Was sagt ihr zur Turnierdichte (2 große Events innerhalb von 2 Wochen)?

    Werdet ihr beide Events verfolgen?
    Wie findet ihr die neue Karte de_canals und die neuen Waffen- und Kniveskins?

Werbeanzeige