News aus der Kategorie „Allgemeine News“

Mit der Nutzung von Spieleaustausch erklärst Du Dich mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden. Wir verwenden Cookies nur zu dem Zweck, Informationen über die Nutzung unseres Webangebotes zu erhalten sowie zu statistischen Zwecken. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die DreamHack 2017 begeistert momentan ihre Besucher in Leipzig mit spannenden Vorstellungen.


    Quelle

    Doch was genau ist die „DreamHack“ ?

    DreamHack ist rein formell gesehen lediglich ein Organisator, der digitale Veranstaltungen hostet.
    Auf der DreamHack stellen verschieden Spielehersteller ihre Spiele inszeniert vor,
    ähnlich der Gamescom. Es werden hauptsächlich Tournaments gestartet,

    Das Highlight sind jedes Jahr die E-Sport Events mit Preisgeldern im Bereich CS:GO.
    Eine Liste der bereits durchgeführten Events ist hier zu sehen. DreamHack Matches

    Nebst diesen Vorstellungen können zahlreiche Betatests von den Teilnehmern durchgeführt werden.

    Bei der diesjährigen DreamHack, vom 13.01.2017 bis zum 15.01.2017,
    spielen zudem Hersteller wie Nintendo, Riot und XMG eine sehr große Rolle.


    Der erste Tag ist schon gelaufen, das Programm grob überschlagen lautete:
    Pokemon Regional Championships: Das zweitgrößte Turnierevent für Pokemon.
    XMG ließ Besucher gegen ihr XMG All-Stars Team spielen.
    Das Team von Summoner’s Inn, rund um Maxim, HandOfBlood und E-Sports legende Kev1nTV veranstaltete ein League of Legends Tournament mit Liveübertragung.
    Doktorfroid, Space Frogs und das Team Spandau spielten gegen Besucher ein Hearthstone.


    Die folgenden Tage, Samstag und Sonntag, sind am stärksten gespickt von CS:GO Events, wofür die DreamHack auch bekannt ist. Daneben laufen noch Veranstaltungen von Samsung, Pokemon Regional Championship.
    Mein Highlight ist dieses Jahr jedoch XMG, welche ihren FlaggschiffPC vorstellen und auch testen lassen.



    Was haltet ihr von der DreamHack?

    Habt ihr sie schon einmal besucht oder geschweige denn davon gehört?

    Was interessiert euch am meisten?

    Schaut ihr den LiveStream?
  • -- News von User OSLP! Danke für die Bereitstellung! --
    Zum Diskussionsthread!

    Heute, am 13. Januar, hat Nintendo die Switch in zwei Livestreams endlich vorgestellt. In diesem Artikel wird zusammenfasst, was bekannt geworden ist.


    Konsole
    • Weltweiter Release: 3. März 2017
    • Kein Region Lock
    • Preis: 29,980 Yen / 300 USD / 320-350 EUR
    • Batterielaufzeit: 3-6,5 Stunden
    • Speicher: 32 GB, erweiterbar via MicroSDXC Karten
    • Bildschirm: 6.2 Zoll, Kapazitiever Multi-Touch Bildschirm, 1280 x 720.
    • Eltern können via kostenloser App eShop Käufe überwachen, Online Aktivitäten einschränken, Spiele anhand ihrer Altersfreigabe sperren und mehr
    • neues UI

    • Klappe an der Rückseite für Kabelmanagement


    Controller

    Joy-Cons:
    • Erhältlich in Grau, Neon-Blau und Neon-Rot
    • Separat erhältlich in folgenden Kombinationen: Grau+Grau; Blau+Blau; Rot+Rot; Rot+Blau
    • Mitgelieferte Handgelenkschlaufe über die Schiene anbaubar
    • Mario Kart Lenkrad separat im Zweierpack erhältlich


    Online Services
    • 9€ monatlich
    • Bei den meisten Spielen notwendig für Online Multiplayer
    • Kostenloser Testmonat im März
    • Ab Herbst monatlich kostenlose NES/SNES Ports mit online Funktionen
    • Ab Herbst Spielübergreifende Lobby mit Voice-Chat
    • Ab Herbst exklusive Angebote
    • Nur auf der Switch


    Spiele

    Bisher angekündigte Spiele:

    • The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Launch title)
    • 1-2-Switch (Launch title)
    • Splatoon 2
    • Mario Kart 8 Deluxe
    • ARMS (Launch title)
    • Super Mario Odyssey
    • Dragon Quest X und XI
    • Dragon Quest Heroes 1 und 2
    • Fire Emblem Warriors
    • Project Octopath Traveler (Rollenspiel von den Bravely-Machern)
    • I Am Setsuna
    • Puyo Puyo Tetris S
    • Xenoblade Chronicles 2
    • The Elder Scrolls 5: Skyrim Special Edition
    • Ableger der FIFA-Reihe
    • Ableger der Tales-of-Serie
    • Taiko Drum Master
    • Neuer Teil von No More Heroes
    • Neues Shin-Megami-Tensei-Spiel
    • Rayman Legends Definitive Edition
    • NBA 2K18
    • Minecraft
    • Steep
    • Just Dance 2017
    • LEGO City Undercover
    • Seasons of Heaven
    • Shovel Knight
    • The Sacred Hero
    • Sonic Mania
    • Ultra Street Fighter 2: The Final Challengers
    • Super Bomberman R
    • Dragon Ball Xenoverse 2
    • Frontier Days: Founding Pioneers
    • Titel aus der BlazBlue-Reihe
    • Has-Been Heroes
    • Fast RMX
    • Disgaea 5 Complete
    • Wonder Boy: The Dragon's Trap
    • Syberia 3
    • Skylanders Imaginators
    • Rime
    • Project Sonic 2017
    • Minecraft: Story Mode - The Complete Adventure
    • Farming Simulator
    • Arcade Archives
    • Snipperclips



    Was haltet ihr von der Switch? Werdet ihr sie euch kaufen?
    Freut ihr euch auf die bisher angekündigten Spiele?
    Glaubt ihr, es wird ein neuer Hype, wie damals bei der Wii, ausbrechen?
    Antwortet und diskutiert hier über die Nintendo Switch!

    News erstellt von OSLP - vielen Dank dafür!


  • Kurz nach der Einführung von Star Marine in das Spiel Star Citizen wurden schon die ersten Cheater entdeckt - so reagiert die Community

    Nur einige Tage nach dem Alpha-Release von dem Modul "Star Marine" für Star Citizen beschweren sich schon die ersten Spieler aufgrund der hohen Anzahl von Cheatern.
    Laut der Community haben die Cheater mittlerweile Aimbots, Wallhacks und viele weitere Methoden um sich einen unfairen Vorteil gegenüber anderen Spielern zu verschaffen.

    Cheater stellten schon immer ein großes Problem für Online-Spiele da und genau das ist bei Star Citizen auch der Fall. Die Community reagierte flott und startete eine Umfrage.
    Diese Umfrage beschäftigt sich darum, wie mit Cheatern in Star Citizen umgegangen werden soll.
    Zur Auswahl stand die Einführung eines Community-Rates welches über die Cheater entscheidet, eines sofortigen Eingreifens gegen Cheater da diese grundsätzlich leicht zu entdecken sind oder einer Enthaltung bis zur Einführung einer Anti-Cheat Engine seitens des Entwicklers Cloud Imperium Games.

    Die Community stimmte nun ab: 43,55% sprachen sich für einen Community-Rat aus, 40,57% für eine Enthaltung bis zur Einführung der Anti-Cheat Engine und 15,89% für das sofortige Eingreifen gegen Cheater.

    Was nun passiert bleibt allerdings abzuwarten. Cloud Imperium Games hat sich zu dem Thema noch nicht offiziell geäußert, allerdings werden Cheats in Online-Spielen normalerweise erstmal analysiert, bevor sie dann von der Anti-Cheat Engine gebannt werden.

    Der Kampf zwischen Cheat-Erstellern und der Anti-Cheat Engine ist also ein unendlich langer Wettlauf. Sobald der eine Cheat aufgedeckt und gesperrt ist, ist der nächste Cheat schon wieder veröffentlicht.

    Nun ein paar Fragen an euch!
    Spielt ihr Star Citizen? Falls ja, wie findet ihr das Spiel?
    Was haltet ihr von Cheatern in Online-Spielen? Wie soll gegen diese vorgegangen werden?





  • Das Jahr 2016 ist zu Ende...

    ...und mit dieser Bombensensation verabschiedet sich das Spieleaustausch-Team ins das neue Jahr und wünscht allen Usern einen guten Rutsch ins neues Jahr 2017!

    Sorry... aber diese TopGear-Anspielung konnte ich mir nicht verkneifen... :P

    Kommt gut ins neue Jahr... wir sehen uns auf der anderen Seite des Datums... mit einer nach Schwefel stinkenden Luft... und so. :D

  • Vor kurzem erschien die Verfilmung von Assassin's Creed in den Kinos, doch läuft sie wirklich wie geplant?

    "Assassin's Creed" ist auf dem besten Wege sich als ein Riesenflop herauszustellen, dies belegen die Erwartungen von 20th Century Fox und die tatsächlichen Einnahmen.
    Der Film erschien am 21.Dezember in den amerikanischen und französischen Kinos und sollte laut 20th Century Fox durch die Weihnachtsfeiertage 35 Millionen US-Dollar in der ersten Woche einspielen. Tatsächlich spielte der Film aber nur 22,5 Millionen US-Dollar in den ersten sechs Tagen ein, die Einnahmen liegen also deutlich unter den Erwartungen.

    Trotz alledem ist der Distribution Chief von 20th Century Fox, Chris Aronson, sich sicher dass der internationale Markt die Produktionskosten von circa. 125 Millionen US-Dollar wieder einbringt. Er ging im vorhinein schon davon aus dass der Film nicht wirklich gut bei den Amerikanern ankommen wird, da Assassin's Creed vor allem von den Europäern gespielt wird. Das Branchenfachblatt "The Hollywood Reporter" rechnet allerdings nicht mit Einnahmen von 125 Millionen US-Dollar. Sie gehen davon aus dass der Film im besten Falle 60% der Produktionskosten wieder einspielt.

    Verfilmte Videospiele sind noch nie wirklich gut angekommen, dies hat uns die Vergangenheit auch schon gezeigt. Assassin's Creed wollte es allerdings anders machen: 125 Millionen US-Dollar sind ein vergleichsweise hohes Budget und zudem besteht die Besetzung aus vielen Stars wie z.B. Michael Fassbender. Doch wieso bleibt dann der Erfolg aus?

    Nun ein paar Fragen an euch!

    Habt ihr den Film schon im Kino gesehen? Falls ja, was fandet ihr ihn?
    Woran liegt es, dass Spielverfilmungen nicht wirklich gut ankommen?
    Wieso ist "Assassin's Creed" zur Zeit nicht erfolgreich?
    Wird der internationale Markt die Produktionskosten von "Assassin's Creed" wieder einbringen?








Werbeanzeige